Industrieentwicklung & Genealogie e. V.
Industrieentwicklung & Genealogie e. V.

Dampfkessel (stehend)

Der Zufall wollte es, dass wir aus den Beständen des Kraftwerkes Hirschfelde einen gut restaurierten Quersieder bekommen konnten. Hier soll erwähnt werden, dass die Restaurierung mit viel Fleiß und einem guten Ergebnis von den Hirschfelder Kollegen durchgeführt wurde. Danke!

 

Dieser Kessel wurde 2016 von Hirschfelde nach Werdau in die Tuchfabrik umgesetzt.  Damit konnte die Werdauer Ausstellung um ein wichtiges Exponat zum Thema Energiegeschichte bereichert werden. Der Kessel steht am Ort, muss jedoch noch mit einem Fundament versehen u. das Zubehör eingebaut werden.

 

Herkunft:

  • Kraftwerk Hirschfelde, 2016 Translozierung nach Werdau.

 

Technische Daten des Dampfkessels aus Hirschfelde:

  • Stehender Quersiede-Dampfkessel.
  • Hersteller: Übigau, Maschinen-und Kesselfabrik,
  • Baujahr: 1929
  • Heizfläche: 11,2m2
  • Betriebsdruck: 8,0Atü
  • 2 Quersieder
  • 1 Rauchrohr
  • 1 Feuerbuchse
  • Armaturen, Isolierung nicht mehr vorhanden, Zubehör.

Dampfkessel (stehend)

In der Niederschrift der Brauerei Ferd. Geidel v. Juni 1943 ist ein stehender  Dampfkessel, ein sogenannter Quersieder verzeichnet. Zu diesem Kessel haben wir leider nur wenige Informationen. Als Standort des Quersieders ist das Kesselhaus der Brauerei benannt.

 

Technische Daten des Brauerei-Kessels:

Stehender Quersiede-Dampfkessel, FNr. 1050
Hersteller: K.  Esperstedt,  Nachf.  Zwickau/ Sa.
Baujahr: 1938/ 39
Heizfläche: 22,37m2
Druck:            8,0 Atü
Durchmesser: 1500mm
4 Quersieder 488mm Durchmesser
1 Rauchrohr: 416mm
1 Feuerbuchse: 1300mm Durchmesser
Armaturen, Isolierung und Zubehör

Hier finden Sie uns

Verein (Postadresse):

Industrieentwicklung & Genealogie e. V.
Katharinenstr. 18
08412 Werdau

 

Bibliothek:

Katharinenstraße 18
08412 Werdau

 

Ausstellung und Location:

Tuchfabrik "Otto Ullrich"
August-Bebel-Straße 87-89
08412 Werdau
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Industrieentwicklung & Genealogie e. V., Werdau